Schreibvorbereitung mit links

Allgemeine Informationen zur Schreibvorbereitung mit links (nach S-MH®- Methodik)

Schreiben mit dem Füller, um die "richtige" Schreibhaltung anzubahnen
Schreiben mit dem Füller, um die "richtige" Schreibhaltung anzubahnen

Die Vorbereitung einer lockeren Schreibhaltung ist für linkshändige Kinder aber auch für (erwachsene) Rückschüler besonders wichtig. Dadurch kann Haltungsschäden in der Schulzeit und im Erwachsenenalter vorgebeugt werden, die mit der heute noch vorkommenden verkrampften "Hakenhaltung von oben" zusammenhängen.

Orientiert an Interessenschwerpunkten des jeweiligen Klienten werden in den Schreibvorbereitungsstunden mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Übungen zur Verbesserung der Hand - und Fingermotorik durchgeführt.

Sitzhaltung, Stifthaltung und Blattlage beim Linkshänder sind ein weiteres Thema, dem mit individuellen Schwung - und Nachspurübungen nachgegangen wird.

So wird es nicht nur Kindern erleichtert, in der Schule und zu Hause bei den Hausaufgaben eine lockere, entspannte Schreibhaltung zu finden, in der das Verwischen der Tinte vermieden wird, sondern stellt auch für Jugendliche und Erwachsene eine individuelle Unterstützung dar.

Ferner soll das Selbstverständnis als Linkshänder gefördert werden, ohne die Händigkeit ausdrücklich zu thematisieren. Sie erhalten ferner die Gelegenheit, genauere Informationen und Material zum Thema "Linkshändigkeit" zu bekommen.

 

Auf Ihre Fragestellungen wird individuell eingegangen.

Auffrischungskurs zum Schreiben mit links
Auffrischungskurs zum Schreiben mit links

 

 

 Sie können jederzeit nach Absprache eine Einzelberatung zur grafomotorischen Diagnostik bzw. Förderung der linken oder auch der rechten Hand für Ihr Kind in Anspruch nehmen.

 

 Fragen Sie gern unverbindlich nach!

 

 

 

Weitere Informationen zum Konzept der Methodik nach Dr. J.B. Sattler finden Sie auch unter

www.lefthander-consulting.org.de/Kindergruppen

und unter "Aktuelles":

 

Veranstaltungen oder neueste Informationen zum Thema "Linkshändigkeit".

 

© 2011 - 2019 Jutta Denke, Pahlen